HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN (FAQ)

ZUM THEMA DACHZELT

Deine Frage ist nicht aufgelistet oder Du möchtest weitere Informationen haben?

Wir sind für Dich da! Schreib uns einfach deine Frage an:

(PS: Dieser Bereich wird fortlaufend mit Blick auf Eure Fragen erweitert)

WARUM HARTSCHALE?

FIBERGLASS 100% "GLASS REINFORCED PLASTIC" - GFK MADE IN GERMANY

 

Die Hartschalen werden mit einer bewährten Technik sorgfältig per Hand in Italien hergestellt. Die  hohe Qualität ist nicht vergleichbar mit gewöhnlichenPlastikprodukten  auf dem Markt. Der faserverstärkte Kunststoff der Hartschale schützt das Innere des Zeltes vor Hitze und Kälte und  ist extrem einfach sauber zu halten. Da die Hartschalen Zelte  die Grundfläche des Fahrzeuges nicht überschreiten, zählt Ihre Benutzung nicht als Camping. (s. Darf ich mit meinem Dachzelt überall stehen und schlafen)

WIE PFLEGEINTENSIV SIND DACHZELTE?

Die Hartschale der Dachzelt hält auch dem schärfsten Reinigungsmittel stand.  Zur Pflege der Stoffe empfehlen wir die Reinigung per Hand mit milden Produkten . Dampfreiniger zerstören die Stoffstruktur.Flüssige, in reichlich Wasser verdünnte Kernseife eignet sich besonders für die Reinigung der Zeltstoffe. Grundsätzlich empfehlen wir das Gewebe nicht über Wochen schmutzig zu lassen, um ein Eindringen des Schmutzes bzw. bleibende Schäden zu vermeiden. Um Polyester/Glasfaser zu reinigen, kann man jegliches Kunststoff-Reinigungsprodukt verwenden. Eventuelle matte Kratzer im Polyester/Glasfaser können durch einfache Politurarbeiten beseitigt werden.  

PASST DAS DACHZELT AUF JEDES AUTO?

Dieser Fakt ist einer der Hauptgründe warum sich immer mehr Menschen für ein Dachzelt entscheiden. Dachzelte bekommen keinen Motorschaden, verlieren kein Öl oder brauchen keine neue Kupplung. Ist das Auto im Eimer und wird es verkauft, kann das Dachzelt einfach auf ein anderes Fahrzeug montiert werden.Zu beachten sind aber dennoch ein paar Dinge: Wie sieht es mit meiner maximalen Dachlast aus? Wie breit ist mein Auto? Denn ein Dachzelt zählt laut StVO §22, als Ladung und muss dementsprechend auch so gehandhabt werden. Hier beraten wir Dich gerne individuell. Schick uns einfach eine kurze E-Mail und wir melden uns bei Dir.

WELCHEN DACHTRÄGER BENÖTIGE ICH?

Wir  haben uns bei unseren Fahrzeugen für Thule und Rhino-Rack Dachträger entschieden. Aber auch andere Hersteller wie z.B. Atera bieten gute Lösungen. Die meisten Hersteller von Dachträgern haben die boomende Dachzelt Community noch nicht für sich entdeckt und beziehen sich bei der Traglast Ihrer Träger ausschließlich auf die eingetragene Dachlast der Fahrzeuge. Die zulässige Gesamtlast bezieht sich hier jedoch immer auf die dynamische Last, heißt während des Fahrens. Wenn Du stehst, erhöht sich die Dachlast um ein Vielfaches. ​

WIE WEISS ICH WELCHES DACHZELT FÜR MICH DAS RICHTIGE IST?

Um das perfekte Dachzelt für Dich zu finden, solltest Du Dir einige grundlegende Fragen stellen: Dich ein paar Dinge fragen, um das riesen Feld mit all seinen Möglichkeiten einzugrenzen.

  • Mit wem wie vielen Personen möchtest Du hauptsächlich vereisen? In welche Klimazonen (Sonne, Regen, Schnee oder Lagerhallen) willst Du hauptsächlich verreisen?​​​

  • Stehst Du beim Übernachten hauptsächlich auf Campingplätzen,Privatgrundstücken,in der Natur oder  am Straßerand?​

  • Benötigst Du AUF'M DACH noch Platz für weiteres Equipment, wie Reifen, Kajaks, Räder, Grill, aufblasbare Gummitiere?

All diese Fragen würden wir gerne mit Dir besprechen, um sicher zugehen, dass dein Traum vom Abenteuer AUF'M DACH auch wirklich ein Traum und kein Albtraum wird.

DARF ICH MIT MEINEM DACHZELT ÜBERALL STEHEN UND SCHLAFEN?

Überall, wo auch Dein Auto stehen darf.

Ob auf Campingplätzen oder freien Spots an denen geparkt werden darf, es ist nahezu alles möglich. Solange Du keine Anbauten oder Vorzelte verwendest und somit die Grundfläche deines Fahrzeuges nicht überschreitest, darfst Du auch auf jedem Parkplatz in der Stadt Dein Dachzelt beziehen. Natürlich muss auf explizite Verbotsschilder, Regelungen im Ausland  und auf Landschafts- oder Naturschutzgebiete geachtet werden. Sollte es sich um privaten Grund handeln, muss vorher mit dem Besitzer gesprochen werden. Grundsätzlich gilt, dass die Zwischenübernachtung zur Wiederherstellung der Fahrtüchtigkeit zulässig ist. Inder Regel geht man dabei von einem Zeitraum von bis zu zehn Stunden aus. Ein längerer Aufenthalt sollte nur auf Campingplätzen oder auf hierfür freigegebenen Stellplätzen stattfinden. Auf Privatgrundstücken wie z:B. Rastplätzen oder an der Strandbar darf man das Fahrzeug mit Erlaubnis des Grundstücksbesitzers aufstellen.

Im Sinne der Dachzelt-Community gilt es generell darauf zu achten nichts zu hinterlassen und seinen eigenen Aufenthalt freundlich und zuvorkommend zu gestalten. Mit einer aufgeschlossenen und freundlichen Art lässt sich meist alles besprechen. Auch nahezu jeder Schlafplatz. Natur und Tiere dürfen selbstredend nicht unnötig gestört werden.

WIE SCHNELL DARF ICH MIT MEINEM DACHZELT FAHREN?

Was die Zulässigkeit betrifft sind die meisten Dachzelte vergleichbar mit einer Dachbox.
Die Hersteller machen hier keine konkreten Angaben. Wir reisen mit unseren Dachzelten in der Regel mit einer entspannten Reisegeschwindigkeit von 130 km/h. Jedoch liegt das im
Ermessensspielraum des Fahrers.

WIE KANN ICH MEIN DACHZELT GEGEN DIEBSTAHL SICHERN?

Auch wenn die Montage eines Dachzeltes innerhalb von 15min erledigt ist, muss der Dieb genau wissen, was er macht. Auf Grund der Größe ist es also keine einfache Mission. Es gibt Möglichkeiten mit Anti-Diebstahl-Sicherheitsmuttern zu arbeiten oder das Dachzelt mit einem zusätzlichen Schloss zu sichern.

KANN ICH MEINE BETTWÄSCHE IM DACHZELT LASSEN?

Gerade die Hartschalendachzelte ermöglichen es Dir deine Bettwäsche, Kopfkissen, Leiter und andere kleine Gegenstände im Dachzelt liegen zu lassen. Mit einer Höhe von 30-36cm gibt es hier genügend Stauraum. Mitreisende müssen selbstverständlich während der Fahrt im Fahrzeug Platz nehmen. Zusätzlich gibt es Modelle, die entweder bereits mit integrierten Dachträgern ausgestattet sind (MAGGIOLINA® Extreme) oder ausgestattet werden können (COLUMBUS® Variant, MAGGIOLINA® Grand Tour), um weitere Gegenstände auf dem Dachzelt zu transportieren.

BILDET SICH KONDENSWASSER IM ZELT?

Kondensation ist ein natürliches Phänomen in Campingzelten. Wenn die Außentemperatur sinkt und niedriger wird, als die Innentemperatur, kondensiert die Feuchtigkeit der Luft im Zelt und setzt sich in Form von Tröpfchen an den Wänden ab. Kondensation im Zelt kann besonders am Abend, in der Nacht oder in großen Höhen auftreten, wenn das Gewebe kühler ist. Noch kann selbst AUTOHOME® dieses Gesetz der Physik nicht umgehen, transportiert dank der hochwertigen Materialien aber die Feuchtigkeit sehr gut nach draußen. Das sich ggf. trotzdem bildende Kondensat kann  problemlos mit einem kleinen Mikrofasertuch abgewischt werden. Oft reicht es schon, das Dachzelt morgens kurz zu lüften.

©2019 by AUF'M DACH | Dachzelte  Hamburg